Silberspiegel - Strand irgendwo im Co. Donegal, Rep. Irland
Silberspiegel - Strand irgendwo im Co. Donegal, Rep. Irland

Silberspiegel


Sonne, die du unsichtbar dem Auge,

legst nun doch deinen Silberspiegel über's Meer.

Friedlich grüßt dein Glanz uns tröstend,

und erlischt dann bis zum Morgen deiner Wiederkehr,

denn schon bald wird dieser Spiegel sinken

bis zum allertiefsten, dunklen Grund,

bis am Firmament die Sterne blinken,

und vielleicht der Mond erneut

einen Flimmerspiegelstreifen auf die Fläche legt,

der von einer Bucht zur and'ren wandert,

bis im Morgengrau verblassend

alles Glitzern wird hinweggefegt.

Doch schon steigt ein Rosenschimmer

auf am Horizont, vertreibt das Grau -

immer heller wird der Himmel,

wechselt über rosiggolden bis zum Blau

eines schönen, klaren Tages, der erstrahlt

uns zur Freude – wenn wir's fassen -

und - vielleicht trotz Leid und Kummer -

nur für heut' – bezaubern uns zu lassen.


© Barbara6491

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
E-Mail: wunderkruke@gmx.at
Barbara6491Schwarz